Über Uns

Die Musikkapelle Leogang wurde im Jahr 1890 vom Lehrer Peter Höll gegründet. Seither trugen nicht mehr als acht Kapellmeister die musikalische Verantwortung. Vier Langzeit-Kapellmeister verweisen auf eine gemeinsame Dienstzeit von 110 Jahren. Seit Anfang 2020 gibt es mit Sebastian Tribuser wieder einen jungen Kapellmeister aus den eigenen Reihen.

Die Musikkapelle Leogang verfügt derzeit über 59 aktive Musikantinnen und Musikanten, 5 Marketenderinnen und 3 Ehrenmitglieder. 20 MusikerInnen sind unter 20 Jahre alt. Über 20 JungmusikantInnen stehen zur Zeit in Ausbildung. Obmann ist Anton Herbst. Auf Grund der historischen Bedeutung des Bergbaues in Leogang, trägt die Musikkapelle Leogang neben einer Pinzgauer Jägertracht auch eine Knappentracht. Im Jahreslauf treffen sich die MusikerInnen zu ungefähr 65 Register- und Gesamtproben sowie 60 Ausrückungen.

Kapellmeister der Musikkapelle Leogang
  • Peter Höll 1890 - 1900
  • Matthias Höll 1900 - 1933
  • Matthias Schwaiger 1933 - 1953
  • Johann Gassner 1953 - 1958
  • Matthias Schwaiger 1958 - 1969
  • Alois Riedlsperger 1969 - 1984
  • Johann Riedlsperger 1984 - 2015
  • Alois Hammerschmid 2015 - 2020
  • Sebastian Tribuser seit Jänner 2020
Obmänner der Musikkapelle Leogang
  • Johann Scheiber 1984 - 1999
  • Josef Madreiter 1999 - 2003
  • Martin Maier 2003 - 2017
  • Anton Herbst seit 2017
Ehrenkapellmeister der Musikkapelle Leogang
  • Matthias Höll
  • Matthias Schwaiger
  • Alois Riedlsperger
  • Johann Riedlsperger
Ehrenobmann der Musikkapelle Leogang
  • Martin Maier
Ehrenmitglieder der Musikkapelle Leogang
  • Johann Hammerschmied
  • Ludwig Hilzensauer
  • Anton Pfeffer
  • Georg Schmutzer
  • Matthias Höll
  • Matthäus Obwaller
  • Josef Lederer
  • Johann Scheiber
  • Josef Madreiter
  • Josef Scheiber
  • Leo Hirschbichler
  • Kurt Scheiber
  • Hannes Müllauer
 
Raiffeisenbank-Pinzgau-Mitte1
Raiffeisenbank-Pinzgau-Mitte2
Gemeinde-Leogang
Saalfelden-Leogang